Altersvorsorge

Der Stellenwert der privaten Altersvorsorge ist durch die Einschnitte in der gesetzlichen Rentenversicherung weiter gestiegen. Bestes Beispiel ist die zum 1. Januar 2002 in Kraft getretene Rentenreform, die eine Absenkung des Rentenniveaus mit sich bringt, welche durch eine geringere jährliche Anpassung der Renten in den nächsten Jahren zustande kommt.

Ein deutliches Zeichen dafür, dass der Einzelne künftig mehr Eigenverantwortung für seine Versorgung im Alter übernehmen muss. Dies hat auch der Staat erkannt und fördert die Formen der privaten Vorsorge (z.B. Riester-Rente) durch Zulagen und Steuervorteile.

Die gesetzliche und private Rentenversicherung stehen nicht im Wettbewerb, obwohl sie auf den ersten Blick weitgehend die gleichen Leistungen anbieten. 

Tatsächlich ergänzen sie sich, denn allein mit der gesetzlichen Rente können die wenigsten ihren gewohnten Lebensstandard beibehalten. Das „Schichtenmodell der Altersvorsorge“ stellt die Kombination aus gesetzlicher Rente, betrieblicher Altersversorgung und privater Vorsorge anschaulich dar. Erst alle drei zusammen bieten eine umfassende Absicherung.

Wie Sie sehen, gibt es die unterschiedlichsten Möglichkeiten der Altersvorsorge.
Lassen Sie sich daher von einem unserer qualifizierten Berater individuell beraten.
Wir passen Ihre Altersvorsorge Ihrer Lebenssituation und Ihrem Bedarf an!