Betriebliche Altersvorsorge – kurz bAV

„Wer sie nicht hat, verschenkt Geld“

Nur jeder dritte Arbeitnehmer besitzt eine betriebliche Altersvorsorge. Dabei bietet sie im Vergleich mit anderen Anlageformen viele finanzielle Vorteile.

Was genau ist die Betriebliche Altersversorgung?

Alle Leistungen, die der Arbeitgeber seinem Arbeitnehmer zur

  • Altersversorgung 
  • Hinterbliebenenversorgung oder 
  • Invaliditätsversorgung 

zusagt.

Die betriebliche Altersversorgung trägt damit zur sozialen Sicherung des Arbeitnehmers und seiner Familie bei. Für den Arbeitgeber bietet sie eine Möglichkeit, Mitarbeiter zu binden und zu motivieren. Zudem spart der Arbeitgeber oftmals Lohnnebenkosten.

Der Clou dabei ist, dass das Geld direkt aus dem Bruttogehalt des Arbeitnehmers in die Altersvorsorge fließt. Dadurch sinkt nicht nur das zu versteuernde Einkommen, auch die Beiträge für Renten- und Krankenversicherung schrumpfen.

Die Folge: Werden dem Arbeitnehmer 200 Euro für die Betriebsrente abgezogen, verdient er unterm Strich nur etwa 100 Euro weniger.

Da die betriebliche Altersvorsorge ein sehr komplexes Thema ist, haben wir eine Firma, die FinancePlan+ bAV & PKV Consulting GmbH, gegründet, die sich ausschließlich auf die betriebliche Altersvorsorge und die private Krankenversicherung spezialisiert hat.